Treffen vom 18.03.2015

So liebe Leute!

Das diesmonatige Treffen begannen wir mit einer “Flurbegehung” auf Henriks neuem Wohngrundstück und fanden uns danach zu unserer “traditionellen Fütterung der Großtiere” in der Zollschuppenstraße ein. Dazu gab es liebevoll, zum Teil selbst zubereitete Köstlichkeiten: Rote-Beete-Aufstrich, Couscous-Salat, Honig, Brot, und veganes Zwiebelschmelz und natürlich Obst.

Dann haben wir ziemlich viel Orgakram gemacht und als Resultat daraus haben wir es endlich geschafft diesen neuen Blog einzurichten. Zu den organisatorischen Sachen gehörten unter anderem das Reden über den Webseitentext und die Definition unserer Gruppe, bei dem viele gute Ideen eingeflossen sind, die sich jetzt sowohl auf der Transition Town Webseite als auch hier auf dem Blog widerspiegeln.

Wir haben versucht einige Aufgaben unter uns zu verteilen (oder auch ein social design zu erstellen). Daraus ergab sich folgendes:

– für die Organisation eines Permakultur Wochenendkurses in Leipzig haben sich Julia und Eva gemeldet

– für die Organisation des nächsten Treffens haben sich Sebastian und Henrik gemeldet

– für die Verwaltung des Blogs und der Permakultur Mailingliste haben sich Achim und Julia bereit erklärt

Einen kleinen informativen Teil zu den ersten drei Prinzipien der Permakultur haben wir vor der völligen Erschöpfung auch noch untergebracht.

Ich hoffe, dass ich mit der Zeit das Bloggen besser beherrsche 😉

Also bis zum nächsten Mal
Achim